Ziele

 

Wichtig ist mir in erster Linie, dass die Kinder mit Freude an meinem Kurs teilnehmen, die Übungen gerne und ohne Druck durchführen und sich anerkannt und wohl in der Gruppe fühlen. Die positive Erfahrung mit Entspannung bildet hier eine gute Grundlage für eine weiterführende Arbeit, jetzt oder im späteren Leben. Sich selbst zu entdecken und sein Leben selbstbestimmt zu meistern, ist eine spannende Aufgabe, die viel Mut und Willenskraft erfordert. Die Kinder sollen eine innere Sicherheit und Stärke spüren, die sie besonders in unserer hektischen und leistungsorientierten Welt dringend benötigen.

Wobei kann das Autogene Training helfen?

  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Unruhe
  • Spannungskopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Angst
  • Selbstbewusstsein zu verbessern

Weitere Ziele sind:

  • Kennenlernen von Merksprüche die Mut machen (eingebettet in Fantasiereisen)
  • die Fantasie wird angeregt
  • Zuversicht wird vermittelt
  • Der Gegensatz von Spannung und Entspannung wird aufgezeigt und erläutert
  • die Persönlichkeitsentwicklung wird unterstützt
  • den Kindern wird ein Weg aufgezeigt, wie man Gedanken auch ausblenden kann
  • Ängste werden durch Mut abgebaut
  • den Kindern wird die Entspannung positiv näher gebracht
  • die Kinder lernen ihren eigenen Körper kennen